Customize

Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by Rheinländer, Nov 12, 2009.

  1. Rheinländer Member

    Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Klatsch - Guttenbergs sind mit Tom Cruise befreundet - Vermischtes - Berliner Morgenpost

    Da können wir doch froh sein, dass er nicht mehr für die Finanzen verantwortlich ist *lol*

    Da sieht man wieder, wie das Kreuz schützt.

    Schutz.jpg

    View attachment 104516-gebiss-dracula-zaehne-vampir-draculazaehne-
  2. The Shadow Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Guttenberg ist übrigens römisch-katholisch.
    kati ist katholisch
    also hat soetwas von garkeine aussage
  3. BerlinAnon46 Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Also wenn unser Verteidigungsminister offen zugibt persönlicher Freund von Scientology's Nummer 2 zu sein, dann macht mir das schon arg sorgen.

    zuerst mal: Ich glaub nie und nimmer dran, dass seine Frau das ausversehen leakt. Ob sowas öffentlich bestätigt wird oder nicht, ist todsicher besprochen. Wenn nicht, dann bestätigt das mich nur meiner Sorge:

    Er hätte es nicht kommentieren können, er hätte es leugnen können... allein dass er meint, dass es sowas von keinem Problem ist, dass er es öffentlich kommentieren kann. Das sagt ne Menge über seine Einstellung zu Scientology. Und das, was mir das sagt, finde ich so überhaupt gar nicht gut.

    Scientology wird versuchen diesen Kanal auszubauen und am anderen Ende des Kanals werden die auf einen Mann stoßen der Scifag anscheinend unterschätzt und zudem als Verteidigungsminister sehr viel Einfluss hat in DE.

    DAS ist imho ein RIESEN PROBLEM!

    p.s.: Katholisch? Who cares: Wie wir ja wissen ist Scientology ja kompatibel mit allen Religionen (bis OTIII, aber das bekommt man ja erst zu lesen, wenn man genügend weich in der Birne ist).
  4. The Shadow Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Auf dieser Seite hatten wir mal angefangen, Infos über unsere Zensurpolitiker zu sammeln: Save the Net - Operation Chansorship : Zensursulas Nightmare

    Da war auch ein Video, dass den Grund hinterfragte, wieso der Mensch Wirtschaftsminister wurde: YouTube - ZAPP - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg

    Wenn man das so mitbekommt fragt man sich schon, was der überhaupt will. Gibt es Infos, wieso er jetzt Verteidigungsminister wurde? Ich tippe ja auf Waffenlobby. Denn wer seine Wirtschaftskompetenz im 3-Mann-Betrieb bei der "Verwaltung des Familienvermögens" erworben hat, muss auch Strategien an der Hand haben, dieses effektiv zu mehren. Die USA machen uns ja vor, wie Umsätze durch Kriege generiert werden, und das böse K-Wort wird ja gerade hoffähig gemacht.

    Solcher Filz wäre nicht das erste Mal. Und nicht das letzte.
  5. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass hier der Aluhut fehl am Platz ist. Wie TC die Beziehungen nutzt, das zeigt der Fall Frankreich, dort hat er Sack-kosi gekrault und später wurde der SO ein Gesetz gebastelt, damit sie nicht verboten wird. Ist schon sehr merkwürdig, wer alles Lobhuddel spielt, seit die SO wieder verstärkt unter Druck gerät. Mag sein, dass der V-Mini nur zu dumm ist, um zu sehen, wer TC ist und er sich in seinem "Glanze" sonnen mag. Aber schon das ist mehr als unglaublich. Wenn ich in der SPD etwas zu karamellen hätte, würde ich diese Sau durch das Dorf jagen, bis sie zusammenbricht und verwurstet werden kann.
  6. indeedindeed Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Schlechter Geschmack. Kann, muss nicht mehr bedeuten. Freund von Tom Cruise bedeutet nicht automatisch ein Scientologe zu sein.
  7. The Shadow Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Carpe diem...
  8. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Hab einen Beitrag in den Blog bei MySpace gestellt. Wir sollten das Dingen ein wenig puschen...
  9. SuseHartweg Member

  10. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

  11. The Shadow Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Da gibts nur eins! Rausfinden, Ohren auf, nachhaken! Wenn der Landtag von BW weiß, dass Kumquats und SO eine Verbindung haben, ist das schnell thematisiert. Die sollen sich beide öffentlich distanzieren.

    Ach ja, ist vielleicht eine Möglichkeit einen kurzen Schulterschluss mit der Piratenpartei (wenns um die Sache geht) zu demonstrieren. Schadet uns nicht, und denen auch nicht. Wir sollten sowieso (so dämlich dieser Trend auch ist), dort ein wenig mit-twittern.

    In Deutschland lässt sich viel bewegen, man muss nur im richtigen Nest stochern.
  12. CrushTheCult Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Neben einem nichtssagenden Posting, das inzwischen gelöscht wurde
    Guttenberg coverts to Scientology. Blasts psychology - Democratic Underground
    habe ich das hier gefunden:

    Die Verbindung zwischen Cruise und dem Baron ist des Barons Vetter Florian Henckel von Donnersmark (Regisseur "Das Leben der Anderen").
    Letzterer scheint Cruise unheimlich zu verhehren. Interessant noch, der Hinweis, daß Freifrau zu Guttenberg betonte, dass sie Katie VOR der Hochzeit mit Tom kennenlernte. Die Verbindung scheint mir durch den Vetter aber eher so zu laufen.

    Karl-Theodor -> Florian Henckel -> Tom -> Katie


    Florian Henckel v. Donnersmark:

    „Aber ist es nicht herrlich, dass wir in einer Welt leben, in der ein halb erfolgreicher Science-Fiction-Autor [v. Donnersmark meint Hubbard, den Erfinder der Scientology-Sekte] zum hundertfachen Millionär werden kann, indem er seinen Jüngern erzählt, dass vor 75 Millionen Jahren ein böser Herrscher namens Xenu viele Milliarden seiner Subjekte in Vulkane abgesetzt und mit Wasserstoffbomben in die Luft gesprengt hat? Und dass die rastlosen Seelen dieser Ermordeten noch heute die Quelle all unserer Leidens auf Erden sind? Die furchtbar langweilige Gleichmacherei, die in Deutschland zur Zeit grassiert, toleriert das nicht. Sie will komplette Korrektheit in allen Aspekten des Lebens.“

    Quelle:
    Scientology, Florian Henckel von Donnersmark und die "FAZ" -- Schleimiger Opportunismus und mentaler Verfall
    (diese Quelle könnte tendenziös sein, jedenfalls drückt der Autor seine Meinung über den deutsch-amerikansichen Konflikt zum Thema Scientology - und andere - sehr klar aus)

    Hier ein Bericht darüber, dass Guttenberg und Cruise sich schon vor dem Dreh trafen. Als Motivation wird nicht der Vetter genannt, sondern die Verwandtschaft von Guttenberg mit den Stauffenbergs.
    FRANKENPOST | Tom Cruise als aufmerksamer Zuhörer
    EDIT: man beachte, dass Guttenberg zu dieser Zeit noch ein Noname war.

    Dieser Artikel der SZ meint, dass Guttenberg und Cruise sich seit den Dreharbeiten zu Walküre kennen.
    Auf den Spuren von Tom Cruise - Bild 1 - sueddeutsche.de

    Wann war denn die Hochzeit von Cruise und Katie? Vor oder nach den Dreharbeiten (sorry, muss schlafen - wenn keiner antwortet, google ich morgen selbst ;) )


    Wenn dieser Freiherr weitere Verbindungen zu Scientology hat, könnte das sein Ende bzw. eine deutliche Demontage bedeuten. Er ist zwar das Flaggschiff, der Joker (wie Tom Cruise eben), jedoch hat er genug Konkurrenten die nur auf seinen ersten Fehltritt warten und CDU und Junge Union haben eine sehr lange Tradition der Scientology-Feindschaft (Boykott Mission Impossible usw...).
  13. CrushTheCult Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Gute Idee. Hat jemand Kontakte zu Piraten?
  14. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.


    Erste Harpunen sind unterwegs, ich hoffe, dass jemand die CDU und die FDP anspitzt, sich zu Gutti zu äußern. Wird bestimmt lustig, denen beim Eiertanz zuzusehen.
  15. CrushTheCult Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    ...andererseits könnte man Karl-Theodor auch durchaus ein gesundes Verhältnis zu SO zutrauen. Sein Vetter sagt weiterhin:

    „Vielleicht müssen wir einfach erkennen, daß wir alle keine Götter sind, weder Stauffenberg noch Tom Cruise, noch L. Ron Hubbard, noch wir anderen. Am deutschen Wesen wird niemand genesen, und auch nicht am amerikanischen. In Wahrheit kann doch jeder nur für sich und an sich selber genesen, und das Leben bleibt eine Suche nach der inneren Wahrheit. Und genau für diese Suche steht Stauffenberg. Einen sicheren Rahmen für diese Suche zu bieten, das wünsche ich mir vom Staat. In Sachen Tom Cruise und Stauffenberg hat sich der deutsche Staat aber wieder einmal so präsentiert, als hätte er die Antworten.“

    (eignet sich Auszugsweise evtl für unsere amerikanischen Mitstreiter als publizierbares Zitat eines großen Regisseurs und Freund von Cruise - genauso wie die Aussage über Xenu weiter oben)

    Wie auch immer KT Guttenberg dazu steht, anfragen kostet nix (Presse auf CC setzen) und vielleicht erfahren wirs ja dann ;)

    Auch bei einer Anfrage an den Gesundheitsminister sollte man die Presse mitlesen lassen und vielleicht den Bochumer Artikel dazusenden.
  16. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Mag sein, dass Gutti nicht kapiert hat, was er da anrichtet, aber ein Minister, der das Aushängeschild einer Organisation wie Scientology als Freund bezeichnet, der ist in meinen Augen nicht mehr tragbar. Demnächst sagt er noch, dass in der NPD auch nur Menschen seien, die hart arbeiten. Und dass die ja gar nicht so schlimm seien, da sie ihre Tarnjacken in Taiwan produzieren lassen.
  17. AngryGayPope1 Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    anfragen an minister rösler, das gesundheitsministerium und die fdp-fraktion wurden gestellt. man kann davon ausgehen, dass die bilder demnächst vom server genommen werden. wer also noch "beweise" sichern will, der sollte sich beeilen.
  18. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Ich kann zur Beweissicherung FireShot empfehlen, für Firefox die ideale Ergänzung, um Webseiten zu spiegeln und als jpg. zu verbreiten.
  19. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Ich habe soeben eine Anfrage an den Minister gestellt. Folgender Text:

    Sehr geehrter Herr Verteidigungsminister,
    wie ich der Berliner Morgenpost entnehmen konnte, haben Sie Tom Cruise und seine Frau als Freunde bezeichnet.

    Bitte erlauben Sie mir folgende Fragen:
    1. Sind Sie informiert,dass Tom Cruise als 2. Mann in Scientology gehandelt wird? Wenn ja, hat dies auf Ihre Sicht irgendeine Auswirkung?

    2. Sind Sie darüber informiert, dass Tom Cruise als bester Freund des Sektenführers David Miscavige gilt, der in den USA unter anderem wegen Misshandlungsvorwürfen im Licht der Öffentlichkeit steht? Wenn ja, ist Ihnen das wichtig?

    3. Ist Ihnen bekannt, dass die Organisation Scientology seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet wird und als gefährlich eingestuft wird?

    4. Ist Ihnen bekannt, dass die Organisation Menschen massiv verfolgt, die gegen sie spricht und dass Tom Cruise vorgeworfen wird, eben an solchen Aktionen beteiligt gewesen zu sein?

    5. Ist Ihnen bekannt, dass der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm der Scientology-Organisation am 18.9.94 in der "Welt am Sonntag" u.a. Geldwäsche und Gehirnwäsche vorgeworfen hat und dass die Richter feststellten, dass dies straffrei gesagt werden darf?

    6. Ist Ihnen bekannt, dass die Scientology nur knapp einem Verbot in Frankreich entkam und wegen bandenmäßigem Betrug Verurteilungen erfolgten?

    7. Wie werden Sie darauf reagieren, wenn die Scientology Organisation damit wirbt, dass Sie Tom Cruise als Freund bezeichnen?

    8. Ist es in Ihren Augen mit der Würde des Amtes vereinbar, mit einer solchen Organisation in Verbindung zu stehen? Bevor Sie antworten, bedenken Sie bitte, dass Scientologen dazu aufgefordert werden, alle Kontakte zu nutzen, um Scientology zu verbreiten und die Macht zu erweitern. Vor wenigen Jahren rief Scientology dazu auf, "Autobahnen in den Reichstag" zu bauen. Es scheint, die Taktik geht auf.

    Ich werde eine Kopie dieser Mail an diverse Medien versenden. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mehr als verwundert bin.

    Mit freundlichen Grüßen,

    ***
  20. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Tolle Mail. Interessantes Thema. Bleibt am Ball /b/rothers.
  21. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Guttenberg dreht durch:

    Video - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

    Jetzt läßt er sich von einem Schauspieler zum Bundeskanzler in spe ausrufen. Wer weiß, wann er anfängt, auf einem Sofa zu hüpfen. Beobachtet mal seine Gesichtsakrobatik!
  22. _You_ Member

  23. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Piratenkontakte sind vorhanden und werden angeschrieben.
  24. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Wieder wird Vetter Henckel v. Donnersmarck als Verbindung Guttenbergs zu Hollywood genannt. Naja, nur weil der die Beverly-Hills-Schlampe ist, isser noch kein $cilon. Zudem wäre er als solcher nicht zu einem Zitat, wie dem weiter oben über Hubbards Xenu, fähig.
  25. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.


    Glaub auch nicht, dass er Scilon ist, aber wie nennt man sochle Leute? Nützliche Idioten?
  26. Anonymous123 Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    ist nich mehr zu sehen auf der Website. Nachweis bitte.
  27. SuseHartweg Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Geil!!! Die Bilder sind weg.

    Vielleicht hat das auch u. a. damit zu tun, dass auf der internationalen Konferenz im November ein FDP-Politiker des Düsseldorfer Landtages damit konfrontiert wurde......

    Wenn ja: vielen Dank für Ihren Einsatz! :)


    Suse
  28. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    View attachment lolrz.jpg


    Das Bild sah in etwa so aus, nur dass die linke Gestalt reingeschnitten wurde für eine Sendung des WDR (Mitternachtsspitzen).

    Erfreulich, dass die Puppe nicht mehr drauf ist. Vielleicht macht sich ja doch ein Umdenken bemerkbar.
  29. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    [IMG]
    [IMG]
    [IMG]
    [IMG]



    Roesler we are still watching you!

    Is this worth uploading it on wikileaks?
  30. _You_ Member

  31. nonames Member

  32. _You_ Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Vielleicht weiß er mittlerweile, was ein Wog ist... Wahrscheinlich ist er in den Augen der Scilons sogar ein Doppel - Wog ^^
  33. Schwabe Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Ööh - welche sind da jetzt die Puppen?
  34. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Leider hat sich der[STRIKE] V-Mann[/STRIKE] Verteidigungsminister nicht auf meine Anfrage gemeldet, daher dachte ich mir, es wäre vielleicht sinnig, das ganze nochmal zu machen. Vielleicht gibt es ja Probleme mit der Datenverarbeitung.

  35. Anonymous Member

  36. Anonymous Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    do it
  37. Rheinländer Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    I did it ;)

    [IMG]
  38. Anonymous Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Kritisch ist er, so jedenfalls steht es im neuen Buch über ihn:


    Das hört sich so wischi waschi an, wie er aussieht.

    Karl-Theodor zu Guttenberg: Adel ist menschlich | Kultur | ZEIT ONLINE


    Alles-Gutti-Karly ist wohl eher nicht zu denen zu zählen, die eine Haut mit Haftwirkung besitzen. Sowas nennt man "Lotus-Effekt", wenn nichts kleben bleibt. Andre sagen "aalglatt" dazu.
  39. Anonymous Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    Die wundersame Beliebtheit der zu Guttenbergs | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A - Z - Zapp - Medien und Politik / Wirtschaft

    Mehr zu unseren [STRIKE]Königskindern[/STRIKE] Guttis.

    Kein Wunder, dass Tom Cruise gerne mit denen befreundet ist...
    Auch wenn sie keine Autobahn in den Reichstag gebaut haben, eine Eselsbrücke scheint auch nicht schlecht zu sein. :D
  40. Anonymous Member

    Re: Der Verteidigungsminister und Tom Cruise.

    naja
    selbsbt die alten cdu/csu Ler wernde merken das
    guttenberg nur einschaumschläger ist.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins