Customize

Die Scientology-Sekte will in Basel einen "Tempel der Zukunft" errichten.

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by Anonymous, Oct 23, 2011.

  1. Anonymous Member

  2. anonymousBBB Member

    die armen Schweizer...
  3. Anonymous Member

    Wenn ne Vor Ort Aktion geplant ist bin ich dabei, Basel ist um die Ecke :)
  4. Nailfinity Member

    und weitere sind weltweit geplant...

    Edit: Bitte Zitate immer mit "Quote" versehen.
  5. Rheinländer Member

    Wir bekommen soeben ein computeranimiertes Bild von der geplanten Org:

    TeleStettler.jpg
    • Like Like x 1
  6. Rheinländer Member

    Es gibt sogar noch genauere Ausarbeitungen.

    TeleStettler2.jpg
    • Like Like x 2
  7. Nailfinity Member

    hier ist ein Artikel mit einem Stadtplan: (kriege den Plan leider nicht rüberkopiert)
    4000 Quadratmeter gross ist die Parzelle, die sich zwei Scientologen in Basel unter den Nagel gerissen haben. Auf dem Grundstück soll eine neue Scientology-Kirche errichtet werden.

    Edit: Bitte Quote nicht vergessen!
    • Like Like x 1
  8. Rheinländer Member

    Passive Mitglieder sind die, die entwischt sind und trotz dauernder Anrufe und sonstiger Belästigung nicht mehr zu schröpfen sind?
  9. Anonymous Member

    Sind passive, also unbeteiligte Mitglieder nicht im Sinne der scientologischen Denkweise die eigentlichen Zerstörer? :D
  10. Anonymous Member

    hier:
    map2.jpg

    (scrennshot ;)
  11. Anonymous Member

    Machen die sich etwa Gedanken wegen der Prozesse in Frankreich? Vielleicht wollen sie aber nur in nähe der Nummernkonten sein. 'Näher zu Dir, Mein Gott'.
  12. Rheinländer Member

    Ein paar Daten, die interessant sind:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Basel

    Man sollte meinen, dass dies ein sehr lukrativer Platz ist. Zumal zahlreiche Kliniken und eine Psychiatrie Tummelplatz für Scilons sein könnte, um Kunden zu grabbeln und ein wenig Psychs zu nerven. Und dies in direkter Nähe zur Org. (Wenn sie denn dort entstehen sollte).

    Org2.jpg

    Org1.jpg
  13. BLACKANONYM Member

    ach du grüne bohne.........^^die schweizer habens hinter sich............
  14. Anonymous Member

    Eben nicht.
  15. Anonymous Member

    Vielleicht rüsten sie sich um gegen Xenu und die anderen Außerirdischen zu kämpfen? In Basel soll es von Markabianern wimmeln meinen die Scilons.

    iron5_xenu.jpg

    (Quelle: Sector 9 Bulletin)
  16. Rheinländer Member

    Bitte nicht sowas am späten Abend, da kann ich nicht einschlafen vom lachen.
  17. Anonymous Member

    So lustig ist das gar nicht. Hier sind die markabischen Finanzhaie bei ihrem jährlichen Aufmarsch in Basel, oder sind das die Scilons?

    img_1703.jpg
  18. Anonymous Member

    Oben rechts im Bild eine der vielen fliegenden Untertassen, die ständig in Basel starten und landen.
  19. Anonymous Member

    Basel fest in Xenu- und Pharmahänden.

  20. Rheinländer Member

    Irgendwie machen mir die Bilder aus Basel Angst. Kein Wunder, dass die soviele Krankenhäuser und so auf engstem Raum haben. ^^
    • Like Like x 1
  21. Code:
    Grundstück rund 5,5 Millionen Franken wert
    
    Als Gesellschafter der SK Basel GmbH eingetragen sind Mario Ziegler, Fritz Burgener und Christine François, wobei Ziegler mit einem Anteil von 10000 Franken die Hälfte des Stammkapitals hält. Der Handelsregistereintrag der SK Basel GmbH stammt von 2003. Dort ist auch die beabsichtigte Übernahme des Grundstücks am Herrengrabenweg 56 zu einem Preis von maximal 4,05 Millionen Franken durch die Gesellschaft erwähnt.
    http://www.basellandschaftlichezeit...ufer-fuer-basler-hauptsitz-gefunden-115454119

    Die "SK Basel GmbH" ist übrigens auch schon von den Scilons unterwandert, wie man dem Artikel entnehmen kann. Da ist ja klar, warum die das Grundstück für so nen absurden Preis von Scientology kaufen...das ist nie und nimmer 5,5 Mio Franken (=4,5 mio Euro) wert. Der Maximalpreis in der Schweiz liegt maximal bei knapp 2500 franken für beste Lage etc...siehe mehr dazu hier http://www.zkb.ch/etc/ml/repository...ien/studie_immomarkt_transparent_pdf.File.pdf

    ist eigentlich mittlerweile was konkretes geplant von den Schweizern hinsichtlich raid etc?
  22. Anon'R'us Member

    Sacht mal, wie schauen eigentlich die schweizer Baugesetze aus? Mal so aus dem Bauch gesagt müssten jegliche Bauvorhaben doch einer kommunalen Behörde vorgelegt werden, wo diese dann auch für andere Bürger einsichtig sind, so dass ggf Einwände erhoben werden können (Stichwort "Dem sein Balkon ist zu groß, der nimmt mir auf der Terasse die Sonne weg."). Oder täusche ich mich grad komplett?
  23. Anon'R'us Member

    Okay, ich habe eher wenig Ahnung von der korrekten Auslegung von Gesetzen, also weist mich bitte darauf hin wenn ich falsch liege.

    Hier das Bau- udn Planungsgesetz der Stadt Basel vom 17.11.1999, letzte Änderung 1.09.2009:
    http://www.bauordnungen.de/Basel_Stadt_Bau-und_Planungsgesetz.pdf (Anmerkung: nur gültig für Basel-Stadt)

    Ein kurzes Überfliegen bringt mich zu folgenden Abschnitten:
    - Seite 39 in obigem PDF: §39 (Baueinsprache):
    - Seite 45 im obigen PDF: §109 (Planauflage):
    - Seite 45 im obigen PDF: §110 - §111 (Einsprachen und Anregungen)
    Lässt sich damit was anfangen? Also wenn Basler Bürger Einspruch gegen das Bauvrhaben erheben?
  24. Anonymous Member

    Imho wird die Stadt Basel ein Interesse haben, da sehr genau zu prüfen, was gegen Scientology machbar ist. Das wird die Stadt reichlich mies aussehen lassen, wenn die einfach eine Ballerburg da hinbaun.
  25. Anonymous Member

    Das wird ein grosses leeres Gebäude sein. Nachbarn werden sich sauer, weil der Wert ihrer Grundstücke mit so einem Nachbarn sinkt. Und wenn die Scilons durch Cruise und Konsorten auf sich aufmerksam machen, wird es mehr Proteste geben.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins