Customize

Fall Gustl Mollath: Problem Psychiatriemissbrauch

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by Anonymous, May 2, 2013.

  1. Anonymous Member

    Das soll kein Fall von NYPA sein, aber beim Anschauen einiger Seiten kommen mir Zweifel, was Psychiatrie angeht. Der Herr sitzt seit Jahren zu unrecht in der Psychiatrie (sagt inzwischen selbst Captain Obvious). Klar gibt es überall schwarze Schafe, und mir ist auch klar, dass Co$ Missbrauch mit solchen Fällen betreibt. Aber ein wenig "recht" hätten sie dann doch, oder?
    Aber korrigiert mich, wenn Herr Mollath tatsächlich gestört ist. Dann ist mein Weltbild wieder komplett in Ordnung.
  2. Anonymous Member

    Was hat der Scheiß mit Chanology zu tun?
  3. Anonymous Member

    Indirekt schon. Mein Problem ist, dass ich es so schwerer habe, mit Scientologen über Psychiatrie zu diskutieren, wenn ich zugeben muss, dass es Missbrauchsfälle gibt. Die sind halt nicht in der Lage, zu differenzieren. Andererseits mag das aber auch egal sein - ein Scientologenhirn wird ja nicht durch ein Argument allein wieder normal, das braucht seine Zeit und viel Nachdenken über Widersprüche, die es zur Genüge gibt.
  4. Anonymous Member

    Du sagst es, es ist dein Problem. Also wayne interessierts?
  5. Anonymous Member

    Nein, es kann auch deins sein.
    hmm ... Sabinchen?!?
  6. Anonymous Member

    Warum sollte es? Ich mach mir nicht die Arbeit, mit denen über Psychiatrie zu diskutieren. Meine Prioritäten liegen woanders.
  7. Anonymous Member

    Mich beschäftigt dieser Fall immer noch. Seltsamerweise deuten ein paar Punkte auf Co$ hin. Im Moment sieht das nach Zufall aus, aber wer weiss ...

    Die Ex des Herrn Mollath, jetzt Petra Maske, ist inzwischen Geistheilern oder Schlimmeres (er ist wegen Wahn + Gemeingefährlichkeit eingesperrt, v.a. aufgrund ihrer Aussagen ...): http://www.petra-maske.de/index.php/theta-healing.html

    "Theta healing" und die Beschreibungen da erinnern schon stark an Scientology-Ideen. Ausserdem wendet sie - bewusst oder nicht - Hubbards Methode an, um mit Kritikern umzugehen:
    hat sie gegenüber einem Zeugen gesagt.

    In Herrn Mollaths Vita wird Co$ auch erwähnt, verrückterweise wurden Unterstützer von ihm wiederum mit Co$ in Verbindung gebracht (Schlammschlacht? http://www.gustl-for-help.de/analysen.html)

    Irgendwie fände ich es interessant, wenn Co$ hier die Finger im Spiel hätte und es sich nicht einfach nur um gewöhnliche Kriminelle handelt, die einen Whistleblower mundtot machen. War OSA vor 2006 professionell genug, sowas aufzuziehen? Heute ja eher nicht mehr. Am Montag kommt noch eine ARD Doku.

    Inb4 "hat nix mit Co$ zu tun": Und wenn? Hier ist doch eh nix mehr los.
  8. Anonymous Member

    Theta Healing scheint zwar nicht von Co$ zu sein, aber mindestens so fatal für Betroffene. Ein wenig rumsuchen lohnt sich.
    Die Gründerin Vianna Stibal verdient gutes Geld mit einem System teurer Kurse, das sie mit aggressiven Prozessen gegen Kritiker verteidigt. Deshalb sind auch manche Seiten von Kritikern nicht mehr abrufbar. Also die Tante muss eigentlich einen PTS/SP Kurs gemacht haben.
    Nachdem die Ex von Herrn Mollath gestern in ARD so einen abgehärmten Eindruck machte (trotz blurring), würds mich nicht wundern, wenn sie da Tonnen an Kohle investiert und ein oder mehrere Probleme hat. Ihr Vorgehen ähnelt jedenfalls auch dem der ThetaHealing Gründerin und damit dem von Scientology.
    "Lustige" Parallele auch: Die Gründerin vom ThetaHealing hat ebenfalls ihren Ehemann verklagt (http://www.thetahealing-unmasked.com/victims.html)
  9. Anonymous Member

    Interessant finde ich, dass die am Sumpf bei diesem Skandal Beteiligten inzwischen von allen möglichen Ecken angeschossen werden und Details gnadenlos auseinander genommen. Das riecht fast nach einer Anon-OP. Besteht doch noch Hoffnung für Deutschland, wenn die Leute den Wert des permanenten Nagens erkennen?

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins