Customize

Geburtstags-Spiel

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by Schwabe, Dec 7, 2011.

  1. Schwabe Member

    Zu Hubbtards Geburtstag machen die Scientologen ein Spiel. Es werden Punkte vergeben, je nach dem wie sich die Wochen-Statistiken entwickeln. Siehe
    http://forums.whyweprotest.net/threads/marty-haz-a-wee-lil-leak.97312/#post-1979751
    und
    http://markrathbun.files.wordpress.com/2011/12/game.pdf
    Kurz gesagt, wer in der Spalte "Cumulative" weniger als 1150 Punkte hat, hat weniger Leute rekrutiert, weniger "Dienste" geliefert etc. - ist also "downstat". Nur 16 von ca. 400 Missionen sind darüber, also "upstat".
    Mit Stand 11. Feb. 2010 sieht es für die Missionen in Deutschland so aus:

    Ulm 906
    Göppingen 847
    Pasing 811
    Bremen 771
    Karlsruhe 753
    Wiesbaden 686
    Heilbronn 181
    Sinsheim 100

    "Eine der am schnellsten wachsenden Religionen" - eher nicht ...
    Andere Städte tauchen nicht auf, evtl. weil sie keine Missionen sind. Oder sie sind so downstat, dass sie nicht mehr auftauchen.
    • Like Like x 2
  2. Rheinländer Member

    Ich gestehe, ich war zu faul, mir das Ding anzuschauen, daher doppelten Dank für dies. Erfreulich, dass die Zahlen so unten sind. Mal sehn, ob es noch tiefer geht ^^
  3. Schwabe Member

    Jep - erstaunt hat mich Karlsruhe, das nicht soo klein ist (vergleichbar mit Stuttgart) und doch derart in den Keller geht. Grob geschätzt schrumpfen die jährlich um 1/3 - und KA wurde in der Zeit kaum geraidet.
    Obwohl wir nicht wissen, wie stark Anon-Raids beitragen, wären Infos zu Berlin, Hamburg und auch Stuttgart echt interessant.

    Wollte da nicht neulich wer Sinsheim raiden? Tja, wo nix is ...
  4. Krautfag Member

    Immer dran denken, geht nur um die sog. missions, also quasi die Ableger, die mal zur Org wachsen sollen.

    Eher interessanter ist, daß Hamburg und Berlin trotz Bemühungen nicht in der Lage sind, überhaupt Ableger zu bilden. 'Ne mission braucht ja zur Gründung nen ausgebildeten Auditor, der sich außerdem die Franchise leisten kann. Da siehts scheinbar mau aus :D
    • Like Like x 1
  5. Ackerland Member

    Schwabe: ich denke nicht, dass es einen linearen Zusammenhang zwischen Wachstum und dem quotienten (punkte birthday game)/1150 gibt. Die Zahl ist nur ein Hinweis darauf, ob Aktivitäten in der Org/Mission gewachsen oder geschrumpft ist, mehr aber auch nicht.
  6. Krautfag Member

    Naja...wenn ne Mission nen Neuen zieht, verkaufen sie zumindest erstmal nen Comm-Kurs. In dem Moment können sie sich nicht nur einen Punkt für BIS in affluence gutschreiben, sondern mit dem Klingeln in der Kasse sind auch gleich 3 oder 4 weitere Stats in affluence (General Income, Courses sold, hours audited und noch irgendwas, wenn ich mich recht erinnere) für die Woche, was dann den Unterschied zu den missions macht, die nur ihre Verwaltungsstats einbringen könnnen.
  7. Schwabe Member

    Du hast schon recht Ackerland, was sich hinter der einen Zahl alles versteckt, bleibt unklar.

    Für mich wäre es aber plausibel, wenn die noch Aktiven gleich viel oder mehr zu den Punkten beitragen und die Verunsicherten durch den wachsenden Druck eher vollends aussteigen. Alternative wäre: Die Zahl der überhaupt Aktiven bleibt +- gleich, aber sie investieren Alle etwas weniger.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins