Customize

Lino bei Stern TV am 17.02.2010

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by SuseHartweg, Feb 17, 2010.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    ... korrekt!
  2. OSAft Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Wenn ich einen Sinn in der Art Anruf sehen würde, könnte ich dem zustimmen. Jedoch sehe ich dass so: Nur weil ich es geschafft habe eine Telefonservicekraft in einem Autohaus aufs Glatteis zu führen, hat mich das dem Fall der Automarke genauso näher gebracht wie dem Fall unserer Kirche wenn dort jemand dem Gemeindemitglied am Empfang Telefonstreiche spielt.
  3. IAmAnSP Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    wut??

    wer bistn du überhaupt, solltest dich schämen, mein erfundenes Wort "OSAFT" zu klauen,
    du hast bestimmt auf mein und Linos YouTube Profil rumgeschnüffelt, schäm dir!!!!
    ^^
  4. KillerCat Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Hör endlich auf so zu tun als wenn du ein elender SciFag wärst. DU bist nur ein kleiner Schülerbengel. Es glaubt dir eh keiner. Es ist zu offensichtlich da du nicht mal das SciFag Vokabular flüssig beherrscht. Dein 2D ist bestimmt deine Mami. Geh wo anders spielen.

    Obvious Troll is obvious.
  5. Booyahftw Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    This thread is relevant to my interests.
  6. Ackerland Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    anon004: ich habe es schonmal gesagt, aber hier nochmal: niemand verlangt, dass Ihr ihm vertraut. Das ist Eure Sache. Was ich aber nicht nachvollziehen kann: dass Du immer noch glaubst dass die ganze Geschichte hier ein Troll ist. Hast Du gesehen, was er vor über 3 Millionen Zuschauern gesagt hat? Vielleicht solltest Du es dir nochmal anschauen, Dir scheint immer noch nicht klar zu sein, was da eigentlich passiert ist.

    (von ladynonymous)
    Es gibt auch Faktoren die niemand beeinflussen kann. Konkret sollte der Beitrag direkt die Woche nach dem Megaraid laufen, was dann aber aus mir unbekannten Gründen seitens SternTV verschoben wurde.

    In der Zwischenzeit haben es gewisse Personen ziemlich gut verstanden wieder Kontakt herzustellen, und gewisse "Knöpfe zu drücken", wie die Scientologen sagen. Das mit Clearwater ist ein Beispiel, und ich bin sau froh dass sich Lino schlussendlich dagegen entschieden hat. Das hat er denke ich auch zu einem großen Teil Suse zu verdanken, die den Thread damals hier auf WWP eröffnet hat und damit Diana eine eindeutige Nachricht hat zukommen lassen.

    Nun zu Diana:
    Das ist nicht das Erste mal, dass Du diesen Satz bringst, und er stimmt ja noch nicht einmal. Du hast ja selbst gesehen, dass es nach wie vor anons gibt die eben nicht "schleimen" wie du behauptest. Wir sind keine homogene Gruppe, die von irgendjemandem Befehle kriegt was zu machen ist, ich denke das ist gerade in den letzten Wochen am besten sichtbar gewesen.
    Dass aber auch viele Anons heute auf andere Art und Weise auf eine Person reagieren, die einstmals dazu abgestellt war uns auszuspionieren, ist doch sonnenklar. Was gibt es daran zu kritisieren? Viele hätten sich im Leben nicht erträumen lassen dass Lino diesen Schritt überhaupt wagt!

    Hast DU den SternTV-Beitrag gesehen? Vielleicht könntest Du dann auch nachvollziehen, warum Suse damals diesen dir gewidmeten Thread erstellt hat. Er hat einen verdammten Selbstmordversuch hinter sich, und das war BEVOR Anonymous überhaupt gegen Scientology zu Felde gezogen ist. Er lebt heute nur, weil ihn ein sehr sehr lieber Mensch rechtzeitig gefunden hat. Das war KEINE Übertreibung seitens SternTV. Und verdammt noch mal, weder Suse, noch seine Eltern, noch garfield, noch ich, noch viele Andere wollen, dass Lino irgend etwas zustößt.

    Schlussendlich noch mein Senf zu der Story:
    Das ist keine einfache Zeit für Lino, und ich freue mich sehr für ihn, dass er seine Wahl getroffen hat. Und falls Du das liest, Lino: Die ersten Schritte hast du getan. Aber es gibt noch viele weitere die folgen müssen. Wenn Du erst einmal einen ordentlichen Job hast, wirst Du deine Schulden auch begleichen können, und zur Normalität zurückkehren können. Dazu musst Du aber auch selber mitarbeiten, deinen inneren Schweinehund überwinden. Nur dann wird das etwas. Es gibt viele Menschen die Dir wohl gesonnen sind und alles tun, damit Du beruflich Fuß fasst. Denk an deine Eltern, die Dir das Leben geschenkt haben, und sich nichts sehnlicher wünschen, als dass Du auf eigenen Füßen stehst.
    Du hast die besten Möglichkeiten, die besten Chancen, die sich ein Aussteiger nur wünschen kann, und es liegt in Deiner Hand diese Chance zu nutzen.
  7. IAmAnSP Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    ich halte mich da raus, mach dir da mal keine Sorgen *augenroll*
    Auf Garfield und Suse etc. kann ich gerne verzichten, sowie sie auf mich verzichten können, also was solls *prost*!

    Ich kann überhaupt NICHT nachvollziehen warum suse mich angegriffen hat!
    Interessiert mich aber auch nicht!

    Den Bericht habe ich gesehen, jo und ich kannte auch Linos Geschichte!
    Rechtfertigt das Verhalten, mir gegenüber, aber nicht!

    Ihr macht mich für Video DownVotes verantwortlich, obwohl jemand ganz anderes den Mist verzapft hat-wer auch immer-ich wars jedenfalls nicht!

    aber ist klar, ich war ja nicht im TV, also bin ich jetzt am Ende die ganz böse!
    eure Meinung geht mir aber irgendwo vorbei!
    Ich lese hier mit, aus interesse an Scientology, als Kritiker!
    mehr will ich gar nicht, und hin und wieder schreiben von mir aus auch trollen...

    Persönlich haben wir nichts miteinander zu tun, also soll mich auch diese suse in frieden lassen, wenn sie keinen Plan hat!
    Helfen kann sie mir eh nicht ^^
  8. SuseHartweg Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Da sieht man mal wieder, dass Du überhaupt keine - null, null, null null - Ahnung hast, was Du da beinahe angerichtet hättest.

    Sein einzig möglicher Weg zurück wäre das direkte Ticket nach Clearwater gewesen - das Du ihm über Janina ja dankenswerter Weise besorgt hattest. Gleich nach der Landung hätte er - Dank Dir lag das Arbeitsvisum ja schon vor - einen Staff-vertrag unterschrieben, um dann im gleichen Augenblick sich höchst freiwillig - hahahaha - auf den Weg ins RPF zu machen.

    Du hättest ihn ab der Zollabfertigung im Leben nie wiedergesehen - wie alle anderen Lebenden wahrscheinlich auch.


    Und dies sind die letzten Worte, die ich direkt mit dir wechsle:

    Der Name, den Du Dir hier gegeben hast, ist eine grobe und nicht zu entschuldigende Beleidigung gegenüber allen "echten" declareten SPs, die so viel Leid durch Scientology in ihrem Leben erlitten haben.

    Du solltest Dich nur noch schämen!!!!


    Suse
  9. IAmAnSP Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    deine Meinung und "Wissen" interessiert mich echtn Dreck!
    hab auch kein Interesse mit dir weiter zu diskutieren!
  10. Rheinländer Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Dies basiert auf Gegenseitigkeit, auch bei mir ist das so, daher bleibt trotz allem zu hoffen, dass Du, falls Du es nicht doch mit vollem Bewußtsein getan hast, irgendwann kapierst, was Du beinahe angerichtet hättest. Jemanden aus einer Organisation herauszuholen, die das Leben vieler Menschen zerstört, finde ich eine gute Sache. Und für mich geht es nicht um Kritik an Scientology, sondern um die Zerstörung der Organisation. Mit einer solchen Organisation kann es keinen Frieden geben, nur die endgültige Vernichtung. Für die Toten und für die Lebenden. Das löst nicht alle Probleme der Menschheit, macht sie aber ein wenig erträglicher. Und außerdem macht es Spaß.
  11. kreuzfeldt Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Du willst dich raushalten? Dir sind die Leute hier egal? Dann geh doch weg. Das beruht hier auf Gegenseitigkeit. Niemand hier kann dich oder dein in grässlich gebrochenes Deutsch gepackte Scheinwahrheit leiden.

    Verschwinde einfach und such dir andere Freizeitbeschäftigungen (vielleicht würde dir nen Job helfen?) du Pimmelfrau.
  12. Anon Mew Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Meiner Meinung ist es so wenn man es schafft nach und nach denn Leuten zu helfen aus Scientology raus zu bekommen dann wird auch nach und nach der Stuhl wo drauf Scientology
    sitzt wackeln und schließlich zusammenbrechen.

    Und eins kann man sicherlich nicht und zwar alle Probleme der Welt auf einmal losen aber man kann Sie ein kleines bisschen besser machen.

    Ich kenne zwar Lino nicht aber ich wünsche ihn für die Zukunft alles alles gute.
  13. kreuzfeldt Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Von der Haltung können sich ja eh viele hier was abschneiden. Kann euch ja egal sein, aber wenn er es schafft für sich den Schlussstrich zu ziehen - wie kann man ihm da böses Wünschen?

    Abwarten, Tee trinken. Time will tell.
  14. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Weil ich es gesehen habe.
  15. Anonymous Member

  16. mollie2810 Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Ich fand den Bericht bei Stern.TV toll und ich bin froh, dass Lino das gemacht hat und vor allem, dass er raus ist. Ich finde es ein bisschen paranoid zu denken, dass er beim Trollen so weit geht, im Fernsehen aufzutreten. Und wahrscheinlich steckt Günther Jauch noch mit ihm unter einer Decke ... Es ist meiner Meinung nach normal, dass ihn nicht jeder mag oder ihm vertraut und das wurde auch niemals verlangt, aber wenigstens die Hasstiraden müssten doch nicht sein. Ich denke, wir können uns alle vorstellen, wie schwierig dieser Ausstieg ist und das es einiges an Zeit und Arbeit kosten wird, bis die Dinge perfekt laufen. Aber ich glaube auch, dass Lino das schaffen kann und wird und wünsche ihm dabei alles Gute.

    @ Diana
    Mir scheint, du verbringst deine ganzen Tage damit uns allen hier ständig zu sagen, wie sehr du uns hasst und wie scheiß egal dir doch ist, was wir meinen. Wie kreuzfeldt bereits gesagt hat: "Dann geh doch." Keiner mag dich, keiner will dich hier, keinen interessiert deine völlig kranke Meinung. Hast du keine Freunde, dass du deine Tage mit deinen verhassten Feinden verbringen musst? Offensichtlich.
    Außerdem zeugt es nicht gerade von Freundschaft, dass du hier nur rummflennst, wie es dir geht und dass du dich für dies oder dass interessierst oder du vielleicht in die Sekte getrieben wirst. Du Arme. Und keinen interessierts. Es geht hier nicht um dich.
    Und anstatt noch mehr Hubbard zu lesen ... vielleicht lieber mal von Duden Deutsche Rechtschreibung und Grammatik. Da ist das Geld besser angelegt.

    Ja, ja, ich weiß. Interessiert dich einen Dreck... ;)
  17. -MJ- Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Ich stimme Mollie in ALLEN Punkten zu!
    [SPOILER] auch was sie zu Diana geschrieben hat [/SPOILER]
    Besser hätte man es nicht schreiben können.
    Auch ich wünsche Lino alles Gute dieser Welt und vor allem die Kraft, das alles durchzustehen.
  18. OSAft Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Wenn man nicht wüsste was für eine verlogene Bande Ihr seid, wäre man ja fast zu Tränen gerührt.
  19. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    höhöhö :3
    Aber ernsthaft was soll das überhaupt, Du wirst hier doch sowieso niemanden antreffen den Du überzeugen kannst, dass wir die bösen Terroristen sind. Insofern ...
  20. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    [IMG]

    Ge wek.
  21. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Auch: Diana.
  22. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    LOLOLOL

    Ja klar Aussteiger!!!11!!1

    wtflol.jpg
  23. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Wer vor 2,7 Millionen Leuten gegen Scientology spricht, der hat nichts mehr mit der Organisation Scientology zutun. Weißt Du, die können es nämlich nicht leiden, wenn Leute etwas schlechtes über die reden. Und in irgendeiner Weise zu glauben, dass die dies tun würden, um alleine einge wenige Leute von Anonymous auszuhorchen ist schon, ja ich möchte es gar nicht sagen, aber so weit von Realität entfernt. Da ist mir selbst die Xenu-Story realistischer.

    Auch: Freie Zone, kennste ?

    Obwohl ich ja schone rstaunt bin, dass Du bei deinem Wissenstand von Scientology ihr Logo kennst. Hochachtung.
  24. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Achso, warum sollte er es überhaupt sonst getan haben? Die Frage wurde noch nicht besprochen - passt hier auch eignetlich gar nicht rein. Aber würde mich trotzdem interessieren. Ich mag Lachz.
  25. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Free Zone ist das Crack für die, die sich Koks nicht mehr leisten können.
  26. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Aua, wie oft willst Du noch zeigen, dass Du dich null mit dem Thema auskennst? Auch die Freie Zone kostet eine Stange Geld!
    Auch antowrte mir mal lieber auf meine Frage, es würde mich wirklich brennend interessieren. :3

    Auch: Ich dachte man bekämpft nicht den Glauben? bla bla Schon gut, dass Du anonym postest...
  27. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Crack kostet auch Geld und süchtig ist man dann immernoch.
  28. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    1266720527305.jpg
  29. SuseHartweg Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Das musste ja so kommen.
    Weil es eine klassische Reaktion ist. Ich habe noch keinen Fall erlebt, bei dem das nicht so gelaufen ist.

    Jetzt bekommt Lino auch noch selbst die Schuld dafür, dass er nicht mehr bei dem Haufen ist, und das auch noch in seinem eigenen Forum:

    Es führt nichts daran vorbei, man sollte sich die CoS von innen selbst ansehen und dann entscheiden, ob man mit den Nachteilen dort klarkommt. Allerdings würde ich niemanden raten dorthin zu gehen, der seelisch und geistig nicht fit ist. Wer mit richtigen, satten psychischen Problemen zur Church geht, hat von vornherein schon verloren, das ist kein Verein um sich dort von einer seelischen Krankheit kurieren zu lassen, wer eine Psychotherapie sucht sollte das auch tun und nicht auf die Idee kommen unseren Planeten mittels Scientology klären zu wollen. Leider landen da aber immer wieder Menschen, die für eine harte spirituelle Schulung überhaupt nicht geeignet sind, sie versprechen sich etwas ganz anderes was man da nicht kaufen kann, meist nämlich Trost, Mitleid, Hilfe auf unterstem Niveau, einen Familienersatz und sind dann megamäßig enttäuscht, wenn sie eine beinahe militärisch geführte Organisation vorfinden, die enorme Ansprüche an den Menschen stellt und jene gewünschte Nestwärme gar nicht geben kann. Es wird durchweg in der Church nicht realisiert, dass dies da kein Samariterverein ist und auch keine Hilfsorganisation für schwache Wesen, sondern ein äußerst anspruchsvolles Trainingslager für Leute die in ganz außergewöhnlicher Weise an sich und an der Entwicklung unseres Planeten arbeiten wollen .............



    Gruß
    Jathea


    Jathea


    Genau diese Argumentation hat Lino mit 18 in den Selbstmordversuch getrieben. Ach ne, es war ja keiner, denn als Scientologe kannst Du ja beliebig Deinen Körper ablegen und einen neuen suchen, wenn dieser nicht angepasst genug sein sollte.

    So ein Schwachsinn! Aber das brauchen die zurückgebliebenen (welch Doppelsinn des Wortes...) Scientologen, um ihr eigenes Beharren zu rechtfertigen. Hoffentlich blicken die auch bald durch und folgen Lino - nicht mit 18 Jahren, sondern mit der jetzt richtigen Reaktion auf eine ausbeuterische Organisation.


    Ach ja, und was das Schönste ist, hier ist Dianas Reaktion auf den obigen Beitrag: Das sagt schon alles:

    Re: Aussteigen, Geld, Disconnect
    von Thetanchen » Sa 20. Feb 2010, 14:27

    hallo jathea, hier gebe ich dir mal vollkommen recht, guter Beitrag!


    Quelle: Scientology • Thema anzeigen - Aussteigen, Geld, Disconnect
  30. KillerCat Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Ich finde das Zitat von Jathea bemerkenswert. Zeigt es doch wie verlogen SciFags sind.

    Sie werben damit die persönlichen Probleme beseitigen zu können (Stress, Depression, Krankheiten etc) und begegnen Frischfleisch mit Lovebombing (=Nestwärme). Und nun heisst es, nö dafür sind wir gar nicht da, das können wir gar nicht. Und Psychotherapie? Ich dachte das wäre der grosse Feind, schuld an allem übel...

    Lulz.

    Das ist exploitable.
  31. Rheinländer Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Oh ist das geiles Zeug! DAmit haben sie sich mal wieder die Füsse geschossen, dass es nur so kracht. Da tun die armen Schuhpolierer (die kürzere Fassung nutz ich mal nicht) so, als wären sie die Elite und alle anderen, die nicht mehr mitmachen wollen, seien nur schwache Spinner. Das ist so gut, dass man es kaum glauben kann, dass die das selber absondern. Wenn die so eine Elite sind, wieso haben sie es nicht geschafft, uns auszuschalten? Ich lach mich schlapp.
    Der Schreiber Jathea scheint mir ein klinischer Fall zu sein. Die merken ja nichts mehr.
  32. anon0004 Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    wenn man nicht wüsste dass du ein vollidiot bist, hätte man fast mitleid
  33. OSAft Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Auf Beleidigungen gehe ich nicht ein.

    Das sagte ich bereits.

    Ich habe auch das Wort nicht gestohlen. Ich kenne auch Iamasp nicht.
    Genauso möchte ich einfach nicht mit Ausdrücken arbeiten die Ihr sowieso falsch, oder in falschem Zusammenhang benutzt.

    Vieles ist nicht so einfach wie Ihr tut, und weil Ihr das nicht versteht, fallt ihr darüber her.

    Es ist einfach dinge zu hassen die man nicht versteht, damit ist mir euer Verhalten schon nachvollziehbar.

    Und sollte wirklich eine praktizierende ScientologIn in diesem Forum Beiträge schreiben, sollte euch das ja schon zeigen dass es eben nicht verboten ist für Scientologen das Internet zu benutzen.

    Damit ist eine Eurer Lügen schon entlarvt.
  34. Rheinländer Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    troll_2.jpg

    noch ein kleiner Tip: Wenn man Dir sagt, Du sollst in Dich gehen, meint man damit nicht Nasebohren.
  35. Ackerland Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Das kommt aber auch darauf an wer, was und wo diejenigen Personen schreiben.
    Ein OSA Mitarbeiter ist ja auch dazu abgestellt in solchen Foren wie hier zu schreiben. Hingegen wird ein normales Public, oder Staff Mitglied Ethikbehandlung bekommen wenn er sich auf Internetseiten herumtreibt, die Scientology nicht genehm sind. Die Ethikbehandlung ist für Publics sehr teuer, und für Staff sehr unangenehm. Im Endeffekt läuft es darauf hinaus dass die Menschen in Scientology vor der Wahrheit geschützt werden sollen, damit diese Outpoints in Scientology nicht zur Kenntnis nehmen, indem Menschen zu einem der Scientology genehmen Verhalten konditioniert werden. Das geht ganz einfach indem man sein Hirn abschaltet, und das lernt man auf den TRs ja auch ganz wunderbar.
  36. KillerCat Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Weil du denen auch nichts entgegenzusetzen hast.

    LULZ! Du arbeitest nicht mit ihnen weil du es nicht kannst und sie nicht kennst.
    Wir haben mehr über den Faschistenverein gelesen als die meisten Scientologen selbst. Deswegen sind wir hier. WEIL wir es verstanden haben....

    Was alleine schon zeigt das du kleiner Troll, keiner bist.


    Nein, nicht das Internet ist für Brainwash Opfer verboten. Nur Enthata Seiten die SciFags enturbulieren. Aber der Zwangsfiltersoftware (ScenioSitter) bewahrt sie dafür. Nur speziell geschulte und "gestählte" OSAs dürfen auf SP Websiten drauf. Alle anderen kriegen Sec Checks verpasst. Aber das weisst du Möchtegern-SciFag ja bereits, gell? :D

    Alles in allem beweisst du nur immer und immer wieder das du ein armer Wicht bist, der verzweifelt nach Aufmerksamkeit und Kontakt sucht. Ich bemittleide dich.
  37. Schwabe Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    @OSAft: Verschwende doch unsere und Deine Zeit bitte nicht. Dieses Forum hat Ziele, mit denen Du offensichtlich nicht übereinstimmst.
    Bist Du ein Troll: Troll Dich.
    Bist Du von Co$: Du kannst in Bezug auf die schlechte PR durch Linos Austritt nichts mehr retten. Also troll Dich.
    Wir sind sowieso nicht zu retten, hirngewaschen und von unserem bösen Ziel besessen. Nur Scientology eröffnet die Möglichkeit zum kritischen Denken, deshalb sei froh und tu es.
  38. Anonymous Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    fix'd.
  39. MacGyver Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Die "Freie Zone" istr nicht besser, gleicher Krempel nur für die Aldi Fraktion unter den Scis.
  40. 4n0nym0us Member

    Re: Lino bei Stern TV am 17.02.2010

    Persönlich sehe ich das genauso. Aber Fakt ist, dass es jedem selbst überlassen ist, was er glaubt und die Freie Zone wendet diese Methoden nicht an, soweit ich das weiß. Obwohl ich zugebener Weise mich nicht so sehr damit beschäftigt habe. Aber das was ich von der Freien Zone mitbekommen habe, war eben nicht negativ, bzw nicht menschenverachtend oder ähnliches.
Thread Status:
Not open for further replies.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins