Customize

Scientology Düsseldorf

Discussion in 'Deutschland' started by IamNoOne, Jan 23, 2013.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. IamNoOne Member

    Hi Leute,

    ich selbst bin zwar nicht aktiv dabei bei Anonymous, aber ich möchte einen Beitrag leisten

    Erstens, weil ich das Thema echt interessant finde- und weil mir gefällt, dass es junge Leute gibt, die sich für etwas Gutes einsetzen.
    Und zweitens, weil dieses thema jetzt auch irgendwie mein Leben tendiert hat.

    Und zwar: Ich bin Student an der Kunstakademie in Düsseldorf. Und vor etwa 3, 4 Monaten habe ich so einen Flyer gefunden mit dem Namen "Youth For Human Rights" (oder so)... dabei dachte ich mir nichts, weil bei uns massenhaft (auch politische) Flyer rumliegen. Und im Inhalt verwies auch nichts auf diese "Firma"... naja- jedenfalls, jetzt weiß ich, dass das Ganze zu den Scilons gehört.
    Etwas noch überraschter war ich, als ich letzte Woche die Rolltreppe an der Heinrich-Heine-Allee hochfuhr und ein rotes Zelt sah, dass ich sehr leicht als Scientology-Schrott identifizieren konnte (sprich: "Stresstest")...

    Als ich da vorbeiging, rief ich dem Typen auch zu "Scientology... yeah!"... für mehr hat es bei mir nicht gereicht. Aber wenn diese Idioten da nochmals auftauchen, mach ich die alle ;-)

    Und zumindest solltet Ihr das auch mal in Angriff nehmen- ich meine die Altstadt in Düsseldorf.
    Kann doch nicht sein, dass die Xenu-Trottel sich da breit machen... was die wohl bezahlt haben für den Platz...


    Ach ja, eine Frage noch: Bei Wikipedia bin ich mal auf so etwas Komisches gestoßen. Hubbard soll mal eine Clearing-Methode erdacht haben, nach der man jemanden mit einer Pistole clearen könne. Also erschießen(?). WTF!? Stimmt das?


    MfG.

    (Ein normaler Mensch versucht sich selbst zu helfen, anstatt sich von Scientology ausbeuten zu lassen. Meine Meinung.)

    Attached Files:

    • Like Like x 3
  2. Krautfag Member

    Jetzt schon :D
    Auf, auf zum Flashraid, junger Mann! http://www.anonamegame.net/forum/forumdisplay.php?fid=15
    Ja, das gibts. Quasi die Schnellmethode für exteriorization.
    Aber hey, da hat der Hubbard nur nen Spaß gemacht. Sagen die Scienos.
    http://en.wikipedia.org/wiki/R2-45
    • Like Like x 1
  3. IamNoOne Member

    Hi Krautag,

    danke für den link!
    Sehe ich richtig!? Da wurden aber schon lange keine raids mehr gemacht... Was ist los?

    Ich wäre auf jeden Fall gerne dabei- müsste mir nur noch eine Mickey-Mouse-Maske besorgen ;-p
    (Am liebsten würde ich ja deren Filiale nachts mal mit der Sprühdose besuchen- oder würde das letzendlich den Gegnern Scientology´s schaden?)
  4. Krautfag Member

    Ich glaub, die nutzen das forum da nur noch für neue Kontakte, einfach mal was posten und sehen, was passiert.
    Sprühen ist Sachbeschädigung, da laufen sie sofort zur Polizei, machen baawwww und zeigen mit den Fingern auf die Anons, das ist nit so schlau. Aber Kreide auf dem Bürgersteig ist was anderes ;)
  5. IamNoOne Member

    Roger that!

    Ich unternehm auf jeden Fall etwas! (Hab gehört, die mögen das wort Sekte/ cult nicht so gerne- wäre was für die Kreide...)

    Und noch ne Frage: Wie ich das verstanden habe, treffen sich alle Leute bereits maskiert und es werden keine richtigen Namen genannt. Für größtmögliche Sicherheit/ Anonymität... Stimmt meine Aussage?
    (da gab´s ja mal einen Spion der Scilons bei euch in Berlin, der mitgefilmt hat usw.)


    MfG.

    Stay cleared XD
  6. anonchap Member

    Der Spion war in Hamburg, glaube ich.

    Die Webseite von Ingo Heinemann eignet sich sehr gut zum Nachschlagen. Dieses Forum natürlich auch.
  7. Krautfag Member

    Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip ja, aber zum Saufen Debriefing hinterher sitzt dann doch jeder ohne Maske da :D
  8. moarxenu Member

    Welcome and greetz from Sanfagcisco!
Thread Status:
Not open for further replies.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins