Customize

Scientology und rechtsextreme Propaganda

Discussion in 'Anonymous gegen Scientology' started by gandow, Jan 15, 2009.

  1. Ackerland Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Naja, da jetzt ne Verbindung zwischen Scientology und Rechtsextremen herauszulesen ist ein bisschen weit hergeholt. Wo ein Hohlkopf ist, sind die anderen Schwachköppe auch nicht weit.
    Die Sache mit dem Hinz ist schon eher so was wo man sagen kann dass die Nazis und Scifags zumindest Kontakte pflegen.
  2. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    "man sieht nur das, was man sehen will"

    passt sehr gut auf einige von euch!
  3. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    "Sie haben Augen doch sehen nicht" paßt auf Dich. ^^ Schlaf gut *lol*

    Auf jeden Fall zeigt es, dass die Scilons gerne bereit sind, auch die rechtsradikalen zu nutzen, um ihren Schmonzes unter die Bevölkerung zu pulvern. Bei den hohen moralischen Werten, die die angeblich haben, ist das bemerkenswert.
  4. Anonymous Member

  5. Anonymous Member

  6. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    was macht dies acp eiglich noch nie von gehört
  7. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Ja, das ist der Arbeitskreis Christlicher Publizisten!
    Es ist aber auch ein Acyl Carrier Protein!

    Das Protein ist wichtiger als der Arbeitskreis Christlicher Publizisten!
  8. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    genau so hat mich google auch angeschaut als ich acp eingeben habe.
  9. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Googlen lohnt sich ; )
  10. Tsukka Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    hoi,

    hab den "gib mir die welt plus 5%" film eben geguckt und hab dann bei den youtube comments die anschuldigung gesehen, dass die macher was mit scientology und NPD zu tun haben.

    die beziehungen schrecken mich schon ab weswegen ich auch keine werbung für das video machen werde für so ubermensch fanatiker, aber die dagestellte zinsproblematik gibt mir schon zu denken. also ich weiß nicht wie es für andere ist, aber ich finde die zusammenhänge schon logisch.

    auf jeden fall kritisch ist tatsächlich, dass "Fabian" wahrscheinlich in dem fall als jude ersetzt werden könnte.

    naja, hatte eigtl vor mehr zu schreiben, aber bin jetzt doch zu müde. falls jemand ne gute seite kennt die das geldsystem inkl. zins so erklären kann, dass es ewig funktioniert könnte er die ja ma pls posten.

    ansonsten bei wissen auch gerne selbst cliffnotes =)
  11. sooleater Member

  12. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    gefunden:
    YouTube - Wie funktioniert Geld? Teil 1 von 3
    juden frei
    dafür mit süssen ailiens
  13. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    das die Rechten Deutschen sich nicht schämen mit den Amerikanischen Besatzern zu kooperieren
  14. Anonymous Member

  15. Tsukka Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    jo, das erklärt die finanzkrise ganz gut.

    dieses gib mir die welt+5% zeigt halt das ganze problem des zinssystems. ist halt scheiße, dass es so einen versteckten hintergedanken hat, aber ein remake des films ohne dem problem ein gesicht zu geben und dahinter eine verschwörung ala Illuminati zu sehen würde ich mir wünschen.

    es gibt btw auch bekannte finanzgurus die das system anprangern. man sollte die these also nicht als fail abstempeln.

    youtubed mal Dirk Müller
  16. Rheinländer Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Imho gehts auch nicht darum, dass das alles fail ist, sondern dass der Produzent fail ist. Selbst wenn die Bild mal was gutes schreibt, ist sie ein Schmierblatt. Auch wenn das Ergebniss eines Fußballspieles richtig dargestellt wird, lügt sie dennoch zu gerne. Auch eine noch so schmutzige Quelle trägt Wasser mit sich. Wenn man den Siff raus bekommt, kann man es trinken, wenn nicht, dan schüttet man es weg. Wenn man den Siff des Filmes filtert, ist was wahres dran. Nur brauchen diese Aluhütler immer klares Wasser, um ihren Siff darin zu transportieren. So wie Scientology etwas wahres nimmt und darin die kranken Gedanken spazieren trägt.
  17. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    wie phoetisch
  18. Ackerland Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Der Film ist deshalb verachtenswert, weil er mit antisemitischen Klischees spielt um seine Argumente rüberzubringen. Er wird nicht grundlos von dem Rechten Gesocks vertrieben.
  19. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    WORD
  20. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Die Methode ist immer gleich:

    1. Man nehme eine Tatsache oder eine Meinung, die möglichst jeder unterschreiben kann.
    2. Dann füge man ein paar Lügen dazu und unterschlage alle Gegenbeweise.
    3. Schließlich wird alles so verwoben, dass es untrennbar erscheint.
    4. ???
    5. Profit (Wahlsiege, Kriegsgründe, Massenmorde, Pogrome, verkaufte "Bild Zeitung", Spinner an Dosen etc.)
  21. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda


    = Propaganda
  22. Tsukka Member

  23. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Die Seite von Michael Hinz oder Kent http://www.psychopolitik.de/ ist momentan nicht mehr zu erreichen.

    Fragt sich, ob die ein längeres Phänomen sein wird :D
  24. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda


    It's not just you!

    Das waren sicher die Iluminaten! Aber halt,d as sind ja wir...
  25. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    Ich glaub, dass war der Propagandazwerg DM selber, weil er endlich verstanden hat, was Hinz für eine schlechte Propaganda verzapft.

    Hier gibts nämlich eine freie englische Übersetzung von Gandows OP Post :D

    Scientology and the extreme right in Germany « Anti Dianetics
  26. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=13432&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=2d81acff3c

    *lol* Da konnten sich die beiden sicherlich darüber austauschen, wie gemein man zu ihnen ist in Deutschland. Vielleicht gab es ja auch kostenlose Stresstests für die "Po Deutschländer"
  27. Anonymous Member

    Re: Scientology und rechtsextreme Propaganda

    lol
    jo da haben sich paar getroffen

    sci angel auch stark im braun eso raum/sowie im normal eso raum

    vorgekochte eier sind halt schneller gar

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins