Customize

Was gesagt werden muss

Discussion in 'Deutschland' started by Anonymous, Apr 5, 2012.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Hm, ich kenne die Dokumentationen, wahrscheinlich nicht alle Fakten, aber doch genug um mir mein eigenes Bild zu machen! Für mich ist es Fakt das es zwichen der jüdischen Regierung und Hitlerdeutschland nicht allzuviele unterschiede gibt( zwischen den regierungen soll nicht heissen alle juden sind nazis). Nur ist es doch einfach Fakt das es noch nie etwas gebracht hat den anderen mit Dreck zu bewerfen, man kann auch mit dem grössten haufen scheisse(charakterlich) zu einem kompromiss kommen wenn man sich an einen Tisch setzt und vernünftig miteinander spricht :) Es nutzt nichts in der Vergangenheit nach Fehlern zu suchen die das gegenüber vielleicht gemacht hat! Wichtiger ist für mich "größe" zu zeigen und diese Fehler nicht zu ignorieren, aber auch nicht ewig darauf herum zu hacken! Solange unsere Politiker das nicht tun wird es weitergehen wie bisher.... . Warum kann man mit einem gewählten(auch putin wurde gewählt :p ) Präsidenten des Iran nicht sprechen? Wir reden doch auch mit der russischen Regierung! Ich bin mir ziemlich sicher das der Iran keine A-bombe haben will um damit irgendjemanden zu bewerfen! Das die Antwort den Iran bis auf den Erdkern bomben würde ist auch dem dümmsten klar! Ich hoffe also auf vernunft aller seiten... auch wenn die geschichte lehrt das das eher nicht der fall ist und kann nur mit einem Einstein zitat enden:"Ich weiss nicht mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber eines ist sicher, im vierten werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen!" Die sogenannten hardliner sollten wenn es nach mir ginge per Wahl entsorgt und durch Realisten ersetzt werden! damit wäre uns allen schon gründlichst geholfen! Ich hoffe das einigermaßen nachvollziehbar war was ich sagen wollte(ich hab ne flasche wein intus also bitte gnade^^) sollte es vööliges chaos sein bitte eine PM schreiben und ich werds löschen :)

    danke :)
  2. crazywomen Member

    Ich halte mich ja eigentlich aus dieser Disskusion raus, aber ein Staat der aussagt einen anderen auslöschen zu wollen darf niemals eine Atombombe bekommen. Mir egal ob man glaubt das sie diese benutzen werden oder nicht.
    • Dumb Dumb x 1
  3. Hm, ist ein Argument, wenn du dir aber "unsere"Aussenpolitik anschaust, also die der sogenannten westlichen Welt und dir dann vorstellst du sitzt auf der Arabischen Seite des Zauns hast du denke ich auch Verständnis dafür das man mit solchen Folterregimen wie der USA lieber auf Augenhöhe diskutiert(ja ich weiss das es auch im Iran massive Verstöße gegen die Menschenrechte gibt also bitte nicht aufregen!) Der Iran versucht gleich zu ziehen Foltern können sie schon jetzt wollen sie eben die Bombe. Aber an dieser Fehlentwicklung tragen wir als Verbündete der USA mit Schuld. Schau dir doch mal an wie die zwei pfeifen im Iran an die Macht gekommen sind und warum.... .

    What u receive is what u get! Dummerweise haben wir diese Tatsache viel zu lange ignoriert!
  4. crazywomen Member

    Nichts rechtfertigt das töten von mehreren millionen unschuldiger Menschen. Egal was vorher passiert ist. Und der Iran hatt eben solches angedroht, ergo dürfen sie NIEAMALS eine Atombombe bekommen.
    • Dumb Dumb x 1
  5. Ackerland Member

    Es wird auch gesagt, dass sie nie so etwas angedroht hätten. Und dass diverse Zitate von gewissen Interessensgruppen aus dem Kontext gerissen wurden, um eine Bedrohung aufzubauschen.
    Ganz ehrlich, ich traue den Medien in solchen Sachen nicht.
  6. Anonymous Member

    Ackerlands Aussage ist korrekt. Es ist nachweislich ein "Übersetzungsfehler", der auch zugegeben und unter ferner Liefen richtiggestellt wurde. Als Urban Legend läuft das immer noch weiter und hat seinen Zweck damit erfüllt. Nicht dass ich dem Iran das in einer Machtposition nicht zutrauen würde, aber schaut euch einfach auch mal das (komplette) ZDF-Interview mit dem Präsidenten an. Wir werden verarscht, die Nicht-Kooperation seitens Iran ist erfunden und herbeigeredet. Es gibt jedenfalls kein Zitat, bei dem Achmadnedschad gesagt hätte, was ihm unterstellt wird.
  7. crazywomen Member

    Du sprichst total pro Iran und nicht Objektiv. Aber ich will diese Diskussion echt nicht führen.

    Weise nach.

    Die Überstzung war:
    "Our dear Imam said that the occupying regime must be wiped off the map and this was a very wise statement. We cannot compromise over the issue of Palestine"
    Auf Persisch hatt Ahmadinedschad wohl etwas gesagt von wegen:
    Das Besatzungsregime muß von den Seiten der Geschichte verschwinden.
    Das Besatzungsregime muß Geschichte werden.

    Das ist in meinen Augen immernoch ziemlich eindeutig. Und ein Israelischer Staat der in die Geschichte eingeht, ist verschwunden. Er ist nicht umgesiedelt, irgendwo weit weg vom Iran, er ist für immer weg.
    "Das Besatzungsregime muß Geschichte werden.". Das ist also erkennbar ein Ziel von ihm.Er will das.
    Und dann soll man ihm eine Atombombe geben?
    • Dumb Dumb x 1
  8. Ackerland Member

    Sagen wir nicht das gleiche über den Iran? "Das Besatzungsregime muss weg"? Wo ist da jetzt genau der Unterschied? Da kommt nirgends was mit "Land von der Landkarte wegfegen". Nein, der Satz ist eben nicht eindeutig.

    Ich möchte nur darauf hinweisen, was für doppelte Standards der Westen hier anlegt. Und das gilt für Politiker, wie auch generell die Medien. Ich bin kein Fan vom Iran, genausowenig bin ich ein Fan des Islams. Aber ich bin diese Heuchelei leid, dass den Westen nur Menschenrechtsverletzungen interessieren, wenn es seiner Interessenspolitik dient.
  9. crazywomen Member

    Nein, ich sage nicht das der Staat Israel in die Geschichte eingehen muss.
    Und wenn ein Staat von dem anderen sagt er "muß Geschichte werden" dann ist das eine eindeutige Drohung.
    Die Drohung ist so eindeutig, eindeutiger geht es fast nicht mehr. Und wenn man es noch so nett versucht auszulegen für den Iran, in die Geschichte eingehen heißt zu verschwinden, und zwar für immer. Und genau das fordert er auch.
    Ergo, darf der Iran niemals eine Atombombe bekommen. Aus Ende Pasta!



    Das Stimmt. Je mehr Öl ein Land hatt desto wichtiger sind Demokratie und Menschenrechte. Da gebe ich dir uneungeschränkt recht.
    • Dumb Dumb x 1
  10. Ackerland Member

    Du vermischst wieder das eine mit dem anderen.

    Besatzungsregime ≠ Staat
    Besatzungsregime kann in dem Kontext alles bedeuten: Die israelische Regierung, oder aber auch diejenigen, die die Siedlungen im Westjordanland halten, etc...

    Und wie willst Du das verhindern? Am besten wieder nen Krieg anfangen? Eines kann ich Dir sagen: die Mullahs im Iran sind zwar religiöse Spinner, aber dumm sind sie nicht. Selbst wenn sie eine Bombe anstrebten, was nicht bewiesen ist, wissen sie doch genau: wenn sie die einsetzen, oder diese Bombe auch nur irgendwelchen Terroristen überlassen die sie einsetzen, dann ist der Iran Geschichte. Das werden sie sich zweimal überlegen.
    Das Risiko eines Irans mit Atombombe wird überbewertet. Das sagen übrigens auch einige Leute in Israel, nicht nur ich.

    Die ganzen salafistischen Fundispinner und al-Qaida sind übrigens Sunniten, während der Iran größtenteils von Schiiten bevölkert wird, nur um das mal einzuordnen.
  11. Anonymous Member

    @crazywoman
    Das sehe ich anders, nämlich einfach nur an der Wahrheit interessiert zu sein. Meine Wissenschaftlerseele fühlt sich verpflichtet, das auch im politischen Leben so durchzuziehen. Aus diesem Grund ist auch die Piratenpartei (noch) ein Hoffnungsträger für mich, wenn das Grundprinzip Transparenz umgesetzt werden kann.
    Das folgende Zitat gibt meine Sicht ganz gut wieder und beschreibt recht genau den Vorgang (wobei ich das auch nur zitieren kann, logisch):

    von http://www.sueddeutsche.de/kultur/u...edschad-der-iranische-schluesselsatz-1.287333

    weitere Betrachtung:
    von http://www.arbeiterfotografie.com/iran/index-iran-0008.html

    Das fett Geschriebene hat er gemeint, das meine ich auch.
    Leider kann ich jetzt doch keine Dox dazu liefern, dass es eine Richtigstellung in den Medien gab; evtl. ist noch was in der taz, ansonsten ist es schlimmer: Es wurde zwar zugegeben, aber nichts getan und weiter gelogen (ZDF) bzw. unter fadenscheiniger Begründung unter den Tisch gekehrt (BBC).
    von http://www.politikforen.net/archive/index.php/t-57140.html

    http://bundes.blog.de/2012/04/14/zd...reitet-iran-wolle-israel-vernichten-13502614/
    und siehe auch
    http://bundes.blog.de/2012/03/28/is...lsche-uebersetzung-ahmadinejad-rede-13325493/

    Es gibt noch mehr, aber wer es finden will, sieht es auch und trötet nicht einfach alles nach, was die Israel-Lobby rausblökt.
    Und geh Du als Frau in Jeans, normaler Bluse und offenen Haaren einfach mal durch Mea Shearim. Wenn Du auf der anderen Seite lebend ankommst, weisst Du dennoch wie die Sicht mancher jüdischer Gruppierung auf die Rechte von andersartigen Menschen ist. Und es sieht so aus, dass diese Gruppierung die Politik Israels bestimmt. Das ist fatal. Schade, dass ich kein Jude bin, der glaubt, Israel vertrete alle Juden in der Welt - dann könnte ich mich dafür schämen.
    Die zusammen mit den iranischen Mullahs in eine Arena sperren wäre ein echter Fortschritt - aber wer kann sich schon anmassen zu entscheiden, wer extremistisch ist und wer nicht?
    Von daher: Fakten sammeln, internationales Recht und Menschenrechte beachten, dann kommt schonmal viel in die richtigen Bahnen,
    Amen.
  12. Anonymous Member

    Oh, da bin ich mit "iranischen Mullahs" auch gleich mal wieder in eine Falle getappt. Danke, Ackerland. Wobei ich einfach immer noch nicht einschätzen kann, wie schlimm die iranische Regierung nun wirklich ist. Als Frau möchte ich jedenfalls nicht dort leben müssen. Frauenrechte sind für mich ein Mass der Dinge für Religionen. Und da gehören die abrahamitischen (sagt man so? - also Ju.,Chr,Is.) alle in dieselbe Riege.
  13. crazywomen Member

    Es steht leider nicht in meiner Macht zu verhindern das sie eine Atombombe bekommen.
    Aber dafür sorgen Israel und die USA schon. Von dem was man so liest hatt man als Kernforscher im Iran eine verkürzte Lebenserwartung:
    http://www.tagesschau.de/ausland/irananschlag118.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/irananschlag114.html
    http://www.tagesschau.de/ausland/irananschlag108.html

    Nur so am rande: Ein Amerikanischer Präsident, der im Krieg war, hatt noch nie ein Wiederwahl verloren.

    Na Super, davon will ich abhängen, dass der Iran es sich hoffentlich zweimal überlegt ob er eine Atombombe abwirft oder nicht.
    Außerdem, wenn er Iran eine Atombombe hatt, was willst du machen wenn er aufeinmal das Spinnen anfängt. Wenn die junge Bevölkerung(2/3 atm unter 30) älter wird, und die alten zu alt werden. Das Junge Volk nach einer richtigen Demokratie schreit und von oben herunter unterdrückt wird. Man stelle sich vor die Mütter haben aufeinmal verständnis dafür das ihre Töchter kein Kopftuch mehr tragen wollen. Und dann? Vertraust du einer Regierung die kurz vor einem Umbruch steht?
    Auch verfügt Iran über die weltweit zweigrößten Öl-und Gasvorkommen. Ich glaube nicht das es dort auf lange Zeit gesehen friedlich ablaufen wird.

    Ich will nicht sagen das man Iran angreifen sollte, aufkeinen Fall. Nur ich bin resolut dagegen dem Iran eine Atombombe zu genehmigen. Und es ist mir nicht einsichtig warum der Iran immernoch versucht eine zu bekommen. Die Sanktionen die der Iran bis jetzt aufgedrückt bekommen hatt, zerstören ihn doch. Die Leute im Iran haben doch praktisch keine Wirtschaft, 80% vom Bruttoinlandprodukt stammes aus Staatlichen Unternehmen. Es wird ausländische Technologie benötigt um den Öl abbau zu steigern, und Fremdkapital. Das stoppen der Sanktionen mitsamt einem vernünftigen Wirtschaftsplan würde Wunder bewirken.
    • Dumb Dumb x 1
  14. Ackerland Member

    Interessant. Ist das nicht eine Form des Terrorismus? Ach nein, ich vergaß wer die Guten, und wer die Bösen sind.

    Du hängst jetzt schon davon ab, dass Nordkorea und Pakistan das nicht machen. Und die iranische Führung spinnt bei weitem nicht so wie die Nordkoreaner. Schon wieder so ein doppelter Standard den Du anlegst.

    Davon ist Pakistan ja genauso bedroht, und da ist es okay? Ach ja, sie sind ja Verbündete der Amerikaner...

    Niemand genehmigt hier irgendwem irgendetwas. Wenn sie Uran anreichern, dann können, und dann werden sie das tun, ob mit Genehmigung oder ohne, weil sie ein souveränes Land sind. Es sei denn, die USA verrennen sich in noch einen kopflosen Krieg, wie damals im Irak. Aber damit werden sich im Endeffekt weder die USA, noch Israel einen gefallen tun.

    Der Iran strebt offiziell *keine* Atombombe an, und dies wurde mehrfach von der Führung dementiert. Mag sein dass sie es inoffiziell doch tun, aber es gibt keine Beweise dafür, dass sie außerhalb der zivilen Nutzung der Urananreicherung ein Kernwaffenprogramm haben. Jede Propaganda, die zur Zeit gemacht wird, ist auf "könnte", "was wäre wenn" beschränkt. Wie war das nochmal mit den Massenvernichtungswaffen im Irak, über die wir belogen worden sind?

    Ich finde das interessant, dass Du Dich gegen die Sanktionen aussprichst. Ja, ich denke auch, dass die Sanktionen den Interessen des Westens diametral entgegensetzt sind. Davon profitieren letztenendes nur die Chinesen. Aber so weit will man ja in den konservativen Think Tanks nicht schauen, weil man es vorzieht, mit seinen ideologischen Scheuklappen durch die Gegend zu rennen.
  15. crazywomen Member

    Ich sagte auch nicht das ich dies gut heiße.

    Und weil ich eh schon von Nordkorea und Pakistan abhänge ist es legitim das der Iran eine bekommt? Nein!
    Du interpretierst mich ,denke ich, falsch. Wenn es nach mir ginge hätte gar niemand eine Atombombe nur kann man Ländern die eine besitzen sie leider nicht mehr wegnehmen.

    Theoretisch hast du da recht. Nur wenn ein Land dabei ist eine Waffe zu entwickeln die mehrere Millionen Menschen auf einmal Töten kann, finde ich hat die Welt ein Stück mitzureden.

    Zu den Sanktionen, ich spreche mich nicht dagegen aus.
    Ich [habe]doch nur gesagt in welch beschissene Lage diese den Iran versetzen?
    Ich sehe es als erwiesen an das der Iran an einer Atombombe forscht und er sollte eine Einigung mit der Welt suchen. Die Sanktionen die sie hinnehmen müssen sind nur ein Beweis das sie an einer Atombombe forschen. Währe dem nicht so, würde jeder vernünftige Mensch doch versuchen mit allen Mitteln das Gegenteil zu beweisen damit die Sanktionen schnellstmöglich abgeschafft werden können.
    Die einfache Bevölkerung leidet, und [es] liegt in der Hand der Regierung das zu Stoppen. Und sie könnten das. Warum machen sie es nicht?

    [USER=10537]Anonymous[/USER], ich schaue mir das morgen an, atm hab ich leider keine Zeit :/
    • Dumb Dumb x 1
  16. Ogsonofgroo Member

    Please, an in engrish synopses?
  17. Anonymous Member

    für crazywoman hier ein zitat aus dem interview mit ahmadinedschad. die fett geschriebenen zeilen sind die teile, bei denen ich dachte: "Ja, Recht hat Ahmadinejad."

    Let's face it: Die USA wollen nicht, dass in der für sie wichtigen Öl-Region "middle east" ein Land wie Iran erstarkt. Das ist der Grund, Israel als Vorposten zu halten und Iran anzugreifen. Umgekehrt ist die Israel-Lobby in USA so stark, dass inzwischen nicht mehr klar ist, ob Israel nicht den USA sagt, wo es langzugehen hat.
    Also, es geht um Öl, Macht und Geld für "den Westen". Es gibt dazu Strategiepapiere, die finde ich aber atm ebenso schwierig wie das vollständige Interview-Transkript.
    Und schau einfach nochmal in die Geschichte des Iran, und wer da wie mitgemischt hat, bei den diversen "demokratischen" Regierungen.
  18. Anonymous Member

    [USER=13424]Ogsonofgroo[/USER]
    Discussion started with german writer who finally dared to criticize Israel politics. This generated a short turbulence in german media.
    Now ITT: Pro-Israel and critics of Israel exchanging more ore less civilized arguments.
  19. crazywomen Member

    Hau doch einfach mal ab mit deiner Israel Palestina Diskussion die du ständig haben willst! In wie vielen Threads wurde das Thema jetzt schon angesprochen? <9000???

    DafuQ? Wich thread are you actually reading? We are talking about the Iran. IRAN.
    About the mistranslation:
    "Our dear Imam said that the occupying regime must be wiped off the map and this was a very wise statement. We cannot compromise over the issue of Palestine"
    About whether the Iran should be allowed to produce an atomic bomb or not.
    I said no they don´t, because of their thread to Israel and because i do think that no country should have an a-bomb.
    Ackerland did say, that we can´t ban Iran from nuclear weapons, because they have the right to have some just as the USA has it.
    We do have two different Oppinions about the Iran and his right to produce nuclear weapons.
    That´s just a litte shortform of what we´re discussion. I dont think my english is trained enought to give you an sufficient summary or to point out Ackerlands point of view :/. Maybe sb else can help.
    • Like Like x 1
    • Dumb Dumb x 1
  20. Anonymous Member

    Naja, der Thread begann immerhin mit dem Grass-"Gedicht".
    es geht ja auch um beide länder, allerdings vergass ich jetzt iran zu erwähnen, hast recht. Allerdings hab ich jetzt nix zu Palästina geschrieben.

    egal. iran hätte sogar das recht, bei der friedlichen nutzung der kernenergie unterstützung zu bekommen, wenn auf die a-bombe verzichtet wird.

    was mich mal interessieren würde: abgesehen von der falschübersetzung, welche konkreten aktionen irans haben bisher den frieden in der region bedroht, und welche aktionen israels / der usa? ob ahmadinejad ein fuchs ist, ob schwule es dort unlustig finden und ob frauenrechte und freie information negiert werden: was macht den iran aussenpolitisch schlimmer als andere länder?
    und: sollten wir nicht viel kritischer sein, nachdem im irak eben KEINE massenvernichtungswaffen gefunden wurden? damals habe ich einigen bekannten gesagt, dass es sehr wahrscheinlich eine lüge ist und es mal wieder nur ums öl geht. das hat sich bewahrheitet. wer die weltpolitischen pläne der usa ein wenig hinterfragt, der weiss, dass es mit iran exakt dasselbe ist.

    und nochmal: sagt dir "Schah" etwas? weisst du, was "der westen" mit dem sturz von Mossadegh zu tun hat? Weisst Du, dass es in den 1950ern schon mal um Öl ging? Glaubst Du, das hat sich geändert? Siehst Du, was mit allen Ländern passiert, die sich den wirtschaftlichen Interessen der USA nicht unterordnen?
    Kannst mich gern als linken Spinner darstellen. Ich bin kein Linker und habe noch nie die Linken gewählt. Ich bin lediglich an der Wahrheit interessiert. Und die Fakten sprechen gegen "den Westen".
  21. crazywomen Member

    Ich nehme mal an der Post geht so ziemlich an mich...
    Es ist doch fucking klar das die USA dort untem wegen dem Öl ist. Die haben zwei Flugzeugträger nicht stationiert um den Frieden zu sichern, sondern um die durchfahrt durch die Straße von Hormus sicherzustellen.
    schau mal:
    Aber ich bin diese Heuchelei leid, dass den Westen nur Menschenrechtsverletzungen interessieren, wenn es seiner Interessenspolitik dient.
    Das Stimmt. Je mehr Öl ein Land hatt desto wichtiger sind Demokratie und Menschenrechte. Da gebe ich dir uneungeschränkt recht.

    Aber ehrlich, was ich wichtig finde ist das der Iran keine Atombome bekommt. Ich kann nicht mit-oder einwirken wie Ackerland schon richtig erkannt hatt, nur das ist eben trotzdem noch meine Meinung.
    Warum willst du das ich dich als Linken Spinner hinstelle?
    • Dumb Dumb x 1
  22. Anonymous Member

    Ich glaube nicht das er als linker Spinner hingestellt werden will, das ist aber dummerweise etwas das einem zumindest im RL oft genug passiert wenn man derartige Meinungen äussert ;)

    Das du aus welchen Gründen auch immer dagegen bist das der Iran eine A-Bombe bekommt ist doch ok, aber wie kann es sein das du es anscheinend für richtig hälst das diese Israelische Regierung so etwas besitzt? Wie gesagt ich kann die Position des Iran verstehen, es ist ein Scherz das Länder wie Israel die seit Jahren auf den Friedensprozess scheissen eine derart gefährliche Waffe besitzen dürfen aber Länder wie der Iran die zumindest aussenpolitisch friedlich gewesen sind als Bedrphung eingestuft werden.

    Drehen wir den Spieß doch mal um, wer hat angefangen von einem nuklearen Erstschlag zu träumen? So weit ich mich errinern kann waren das die Fundispinner aus Israel. So lange es Länder wie Israel gibt die den Atomwaffensperrvertrag nicht unterschrieben haben und für die offensichtlich andere Regeln gelten als für alle anderen Länder können von ihnen regelmässig bedrohte Länder wohl kaum von der eigenen Forderung abgehen oder? Und nein Ich bin kein Nazi, ich habe auch nichts gegen Juden, meine Vorfahren waren welche-.- Ich habe etwas gegen unmenschlichkeit und ein Volk das in seiner Geschichte so mies behandelt worden ist wie die Juden sollte es einfach besser Wissen als einem anderen Volk, jetzt das was ihnen widerfuhr aufzuzwingen.... . Sobald es um den Iran geht wird bei Menschenrechtsverletzungen aufgeschrien... was passiert denn täglich in Israel mit den Palästinensern? Hat das etwas mit Menschenrechten zu tun? Solange wir als "westliche Welt" so etwas tolerieren aber gleichzeitig auf Arabische Länder für die selben verfehlungen mit Dreck werfen machen wir uns lächerlich und unglaubwürdig.
    Und so lange wir weiterhin so eine Politik verfolgen leisten wir selbst dem Antisemithismus im nahen Osten die besten Dienste.
  23. crazywomen Member

    • Dumb Dumb x 1
  24. Alter sry aber bei soviel müll und hasspropaganda auf einen haufen krieg ich das blanke kotzen! Das so ein scheiß nicht schon längst gebannt ist und im knast sitzt stösst einem echt übel auf.


    "Es ist alles nachlesbar gewesen..." Ja in PROPAGANDA und LÜGENARTIKELN sowie in deinem zum beispiel! Jeder der sich mal mit verschwörungstheorien auseinandergesetzt hat weiß das die protokolle der weisen von zion ne fälschung von einem anti-semitischen russen war. Aber von authentischen quellen von euch nazis fehlen bis heute. Die einzigen die noch darauf rumreiten sind rechtsextreme mörder und terroristen wie DU.


    Hahaha selbstkritik ahahahaha :D Das sagt grade der nazi unter uns hier. Du und deine ganze terrorbande wisst doch nichtmal wie das wort selbstkritik überhaupt bedeutet! Sieht man immer wieder daran das ihr UNSCHULDIGE die nie etwas gemacht haben anprangert EURE verbrechen begangen zu haben! Ob es die türken sind oder der islam, die juden, "die antifa" oder die linke whatever. Es ist immer das gleiche mit euch, immer werft ihr anderen leute genau das vor was ihr SELBER tut!

    Fass dir mal an die eigene nase du volksverhetzer. Lol und dann redest DU noch von selbstkritik und fanatismus? LOL xD Schau dir bitte mal alleine deinen gottverdammten, braunen drecksartikel hier an, fanatismus pur, und selbstkritik null. Wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen mein kleiner terrorist.

    Last but not least: So dir gefällt hier also nicht du kleiner nazi ja? Warum verpisst du dich nicht dann wieder??? Warum bist du überhaupt noch hier???

    Ganz einfach um die menschen mit deiner HASSPROPAGANDA ZU VERGIFTEN darum! Genau wie der rest von euch naziterroristen die systematisch ALLES unterwandern, jedes forum, jeder blog, selbst in kommentaren von zeitungsartikeln und jetzt selbst hier verbreitet ihr eure widerliche hetzpropaganda! Attackiert unschuldige, meldet unschuldige, hackt sie, terrorisisiert sie, schreibt ihnen morddrohungen etc. etc. Ich bin es so leid mit euch und eurem ewigen cyberterror!

    Genug meiner freunde sind wegen EUCH nicht mehr aktiv online, schönen dank ihr scheiß terroristen! Wie lange wird es noch dauern bis die leute endlich aufwachen und erkennen das wir in einem kleinen nazistaat leben und wie gefährlich leute wie du sind? Mach echt n abgang du rechtsextremer, krimineller haufen elend. Vergifte die leute anderswo, z.b. DEINEN freundeskreis.


    Sry aber nach etlichen terror, morddrohungen und dem ganzen kotzen mich solche artikel und menschen die sie schreiben einfach nur noch abgrundtief an! Warum sitzen solche leute noch nicht im knast? Hahaha 3 mal darfst du raten, wenn polizei, verfassungschutz und justiz auch noch mit diesen kleinen terroristen zusammenarbeiten!

    Kein wunder dass diese kriminellen noch auf freiem fuße rumlaufen! Welcome to nazigermany 2012.
  25. Anonymous Member

    stop spamming old threads
  26. Anonymous Member

    Interessant. 32782378, bist du ein frustrierter Scientologe?
    Denn Du scheinst entweder tatsächlich nichts von dem Posting zu begreifen, über das du dich künstlich erregst, oder machst das gezielt. Du schnallst ja anscheinend nicht, dass das Posting von einem eher links angehauchten Menschen kommt. In verschiedenen Threads ziehst Du abwechselnd über verschiedene politische Richtungen her. Meine Einschätzung: Du versucht hier alle möglichen Threads auzugraben und Stress zu erzeugen. Aber keine Bange: Anons sind da ziemlich abgebrüht.
    Und du hast mir einen stressigen Tag versüsst. Ich lachte herzlich über dich. Belegt es doch möglicherweise, dass Miscavology bald zumacht. Keine Panik, du kannst dir deinen Dope noch eine Weile bei den Freien holen. Viel Glück noch.
Thread Status:
Not open for further replies.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins